Mighty Dwarfs FC

Saisonausblick: Alte Besen, frisches Blut
Auch zu Beginn der Saison 67 gibt es bei den MDs keine Veränderungen am Spielerkader. Mit viel Erfahrung soll das Erstziel Klassenerhalt so schnell wie möglich sichergestellt werden. Damit dies auch gelingt, erfolgte nun ein Wechsel auf dem Trainerstuhl. Anstelle von Magnus Oschatz übernimmt Frederik Knox die Verantwortung für die taktischen und spielerischen Geschicke auf dem Platz.
"Der Wechsel hat nichts mit dem Abstieg zu tun", bekräftigte Manager Riesenhardt auf der Pressekonferenz. "Magnus hat großartige Arbeit geleistet und den Aufstieg in die 4. Liga geschafft. Mit dem Erreichen der 8. Pokalrunde hat er sich selbst zudem ein Denkmal gesetzt. Jetzt müssen wir aber nach vorne schauen. Früher oder später wird es einen Umbruch geben. Dafür brauchen wir frisches Blut. Mit Frederik haben wir den Richtigen für die neuen Aufgaben gefunden."
Wie sich die MDs entwickeln werden, wird sich zeigen. Die neue Saison kann kommen.

Saison 70: Liga V.254 / Season 70: League V.254

Pl
Verein / Club
M
W
D
L
+
-
Diff
P
1
Mighty Dwarfs FC
4
3
1
0
11
4
+7
10
2
Comebacker
4
3
0
1
10
7
+3
9
3
Original Bremer Babbelerlutscher
4
2
1
1
10
7
+3
7
4
FC St. Maxfeld
4
2
0
2
10
7
+3
6
5
OVS-Russia
4
2
0
2
8
6
+2
6
6
Roter Stern Dresden
4
2
0
2
7
7
0
6
7
Jim Beam Flensburg
4
1
0
3
6
15
-9
3
8
Vitalia Nebenan
4
0
0
4
4
13
-9
0