Titel: 26/VII.430 - 37+38/VI.669 - 45/VI.350 - 53/VI.730 - 56+57/VI.524 - 60/VI.736 - 66.67 VI.910 - 69 VI.393 - 70/V.48 -74/VI.46 . 77/VI.117  
Links

 • Nachrichten
 • Mannschaft
 • Manager
 • Stadion
 • Spielplan und Tabelle
 • Torjäger
 • Gästebuch
      

1:3 - FVB startet mit Niederlage im Pokal 2006-12-07 
fvb - 07.12.2006 - Mit der Erstrunden-Niederlage gegen Kicker der Nacht verabschiedete sich der FV Blue Kuracau schon früh zu der Fortsetzung seiner Weltreise. Nachdem van Schaffelaer früh das 0:1 erzielt hatte, fiel der Ausgleich 5 Minuten vor der Halbzeitpause. Danach konnte der FVB das Spiel zwar etwas überlegen gestalten, allein, die Chancen wurden vergeben. Und so kam es wie es kommen musste - Kicker der Nacht ging kurz vor Schluss in Führung, und als der FVB dagegenhalten wollte, klapperte es noch einmal. Also, Welt, wir kommen!

0-1 Yonah van Schaffelaer (3)
1-1 Lucien Arena (40)
2-1 Xavier Oroval (86)
3-1 Stefano Zucchetti (89)

gelbe Karten:
Andrzej Ramiączek (5)
Kay Heichler (88)
Ian Monteiro (90)
Ivano Arns (90)
Was sagst Du dazu?:
7:1 - höchster Liga-Sieg seit Mai 2005! 2006-11-20 
fvb - 20.11.2006 - "Ah, endlich! Am Ende hat das Team gezeigt, was in ihm steckt. Zu guter Letzt haben wir endlich eine Gala-Vorstellung serviert bekommen. Ich bin mit dem Verlauf der Saison nicht so zufrieden, aber mit dem Endergebnis kann ich leben. Platz 5 ist zwar eine Verschlechterung zur Vorsaison, aber es war eben auch eine sehr ausgeglichene Liga. Auch in der nächsten Saison wird es schwer werden um den Aufstieg mitzuspielen. Trotzdem gilt weiter unser Vereinsmotto: Vamonos arriba! Vamonos arriba! Vamonos arriba!"
So endete die Saisonabschlussrede von Manager Liberomex. Danach reiste die 2. Mannschaft nach Russland zum Friendly.
Ian Monteiro sicherte sich mit dem 6. Hattrick seiner Karriere die vereinsinterne Torjägerkanone.
Die weiteren Saisonvorbereitungen werden wir hier im Auge behalten.



1-0 Ian Monteiro (14)
2-0 Ian Monteiro (32)
3-0 Artem Shumakov (33)
4-0 Bodo Bauer-Matesa (35)
5-0 Bodo Bauer-Matesa (55)
6-0 Bernd Motycka (62)
7-0 Ian Monteiro (84)
7-1 Sergio Terrazas (86)

gelb:
Glenn Haagen (79)



LETZTER SPIELTAG
Berder Wremen - FC Pedilusor 2 - 4
Buschhausen B - LS United 76 1 - 2
FV Blue Kuracau - FC Lübeck 7 - 1
TV Feldkirchen - VfBiertrinker 0 - 4


Abschlusstabelle Saison 30:

1. Verein fuer Biertrinker 14 57 - 16 (+41) 39
2. TV Feldkirchen 14 37 - 24 (+13) 26
3. LS United 76 14 23 - 24 (-1) 22
4. FC Lübeck 14 30 - 39 (-9) 20
5. FV Blue Kuracau 14 29 - 38 (-9) 18
6. FC Pedilusor 14 27 - 35 (-8) 16
7. Buschhausen Buccaners 14 23 - 34 (-11) 13
8. Berder Wremen 14 21 - 37 (-16) 10

Was sagst Du dazu?: (1)
1:5 - Manager sagt Preko ab! 2006-11-14 
fvb - 14.11.2006 - Nach der 1:5-Schlappe bei LS United ist der Manager in Streik getreten. Wir veröffentlichen wenigstens die Fakten.

1-0 Carl Strey (13)
1-1 Ian Monteiro (17)
2-1 Cris Chipman (24)
3-1 Hannes Locker (74)
4-1 Gunther Parmentier (75)
5-1 Cris Chipman (80)

gelb:
Kay Heichler (20)
Hannes Locker (69)

13. SPIELTAG
FC Pedilusor - TV Feldkirchen 0 - 2
FC Lübeck - Berder Wremen 4 - 3
LS United 76 - FV Blue Kuracau 5 - 1
VfBiertrinker - Buschhausen B 9 - 1

14. SPIELTAG
Berder Wremen - FC Pedilusor
Buschhausen B - LS United 76
FV Blue Kuracau - FC Lübeck
TV Feldkirchen - VfBiertrinker

Was sagst Du dazu?:
2:1 - "Land Ho!" 2006-11-05 
fvb - 05.11.2006 - "Land in Sicht!" rief Manager Liberomex nach dem schweren Heimspiel gegen die Piraten aus Buschhausen. Dabei blieb die weiße Heimspiel-Weste gegen diesen Club so weiß wie frischer Schnee, der bald eintreffen könnte. "Ja gut, wir haben heute mit dem verstärkten inneren Mittelfeld die nötige Überlegenheit erreicht. Unsere Jugendarbeit zahlt sich langsam aus", kommentierte Trainer Birger. Und die Treue zu alten Kämpfern, wie dem wiedererstarkten Niccolo' Collura, der in seinem 75. Pflichtspiel seinen 26. Treffer für den FVB erzielte. "Ja gut, es war ein Elfer, aber das ist mir egal, Hauptsache drin!" konstatierte Nicco nach dem Spiel. Dann traf auch noch Heichler, und zu mehr als zum Anschlußtreffer reichte es für die Buccaneers dann nicht mehr. "Ich brauche niemandem zu erklären, warum dieser Sieg so wichtig war. Mit einem weiteren Sieg könnten wir die Klasse halten. Schade, dass dann der Strom ausfiel, wir hatten einen Spieler an der Angel, der ging dann zu einem anderen Verein ", schloß Manager Liberomex die Preko am trüben Sonntagnachmittag.


1-0 Niccolo' Collura (36)
2-0 Kay Heichler (54)
2-1 Mischa Zschokke (58)

gelb:
Bernd Motycka (62)





12. SPIELTAG
VfBiertrinker - FC Pedilusor 6 - 0
Berder Wremen - LS United 76 1 - 2
TV Feldkirchen - FC Lübeck 2 - 3
FV Blue Kuracau - Buschhausen B 2 - 1

13.SPIELTAG
FC Pedilusor - TV Feldkirchen
FC Lübeck - Berder Wremen
LS United 76 - FV Blue Kuracau
VfBiertrinker- Buschhausen B

Was sagst Du dazu?:
1:4 - wie erwartet! 2006-10-29 
fvb - 29.10.2006 - "Tja, wir haben heute was Neues versucht, aber gegen VfBiertrinker war nichts drin!" räumte Manager Liberomex nach dem Spiel ein. "Wir haben jetzt drei Endspiele um den Klassenerhalt, und ich hoffe, dass es am Ende gut ausgeht." Ansonsten verbrachte der Manager den Spieltag bei den Kiligans. Deren Anführer feierte Geburtstag, und die Spiele an diesem Tag wurden nur mit einem Auge verfolgt. Nach dem schnellen 0:2-Rückstand hatte der Manager keine Hoffnung mehr auf einen Punkt. Der Anschlusstreffer wurde erst nach dem 1:3 registriert, und so gab es keine große Aufregung. "Wir werden den Markt sondieren, und vielleicht holen wir noch die Verstärkung, die uns die Klasse sichern hilft. Aber jetzt warten wir erst noch das Spiel gegen die Piraten aus Buschhausen ab. Gegen die haben wir zu Hause eine weiße Weste. Ich hoffe, das bleibt so." Das war ein deutliches Signal an die Mannschaft. "Wir werden heute hoffentlich einen schönen Wochenabschluss mit dem Spiel VfB gegen Schalke erleben. Wenn das der VfB gewinnt, dann ist mir die Niederlage gegen Biertrinker vollends egal. Dann geb ich der Mannschaft einen aus," verabschiedete sich der Manager.



0-1 Dirk Montanard (17)
0-2 Marcos Salazar (18)
1-2 Yonah van Schaffelaer (51)
1-3 Julio Alberto Trabatto (55)
1-4 Marcos Salazar (68)

gelb:
Melvin Nilsson (69)
Yaniv Daniel (75)



11. SPIELTAG
FC Lübeck - FC Pedilusor 2 - 0
LS United 76 - TV Feldkirchen 1 - 1
Buschhausen B - Berder Wremen 1 - 0
FV Blue Kuracau - VfBiertrinker 1 - 4

12. SPIELTAG
VfBiertrinker - FC Pedilusor
Berder Wremen - LS United 76
TV Feldkirchen - FC Lübeck
FV Blue Kuracau - Buschhausen B
Was sagst Du dazu?: (1)
1:0 - wichtiger Erfolg in Wremen! 2006-10-21 
fvb - 22.10.2006 - "Uff, das war knapp!" konstatierte Manager Liberomex nach dem knappen 1:0-Erfolg bei Berder Wremen. "Gegen zehn Mann muss eigentlich ein deutlicher Erfolg her, aber das kennen wir ja. Dann spielt der Gegner irgendwie unorthodox, und damit muss man erst klar kommen." Trainer Birger hatte seine Aufstellung zu spät abgegeben. So kam die vorletzte Formation zum Einsatz. "Ja, ich bin sehr erleichtert, dass es trotzdem gereicht hat. Ich wollte über die Flügel angreifen, aber der Schiedsrichter war schon in seiner Kabine und wollte den Spielerbogen nicht mehr annehmen."
Und dann, nachdem er ein sehr gutes Spiel gezeigt hatte, frisch geduscht, gab Alejandro Muros seinen Abschied vom FV Blue Kuracau bekannt. Er wechselt nach Ungarn. Das tat allen sehr weh. "Damit ist unser letzter spanischer Spieler von Bord gegangen. Er war sehr beliebt, und ich hoffe, dass die Stimmung in der Mannschaft nicht so sehr leiden wird."
Nach der letzten von unzähligen Verletzungen hatte das Management beschlossen, den sympathischen Fisch-Liebhaber auf die Transferliste zu setzen. "Er hat sich sehr anständig verhalten. Erst hat er geholfen die drei Punkte aus Wremen zu entführen , dann hat er unseren Kontostand zum ersten Mal seit Monaten in den Plusbereich geführt. Muchas gracias, Alejandro! Que te vaya bien en Hungria!!! Viva! Viva! Viva!"


0-1 Yonah van Schaffelaer (49)

gelb Torben Seevetal (17)
Yonah van Schaffelaer (61)
gelbrot: Torben Seevetal (26)



10. SPIELTAG
Berder Wremen - FV Blue Kuracau 0 - 1
FC Pedilusor - LS United 76 4 - 0
TV Feldkirchen - Buschhausen B 4 - 0
VfBiertrinker - FC Lübeck 5 - 3

11. SPIELTAG
FC Lübeck - FC Pedilusor
LS United 76 - TV Feldkirchen
Buschhausen B - Berder Wremen
FV Blue Kuracau - VfBiertrinker

Was sagst Du dazu?: (1)
1:4 - FVB am Abgrund! 2006-10-16 
fvb - 16.10.2006 - "Schade, es hatte so schön begonnen", bedauerte Manager Liberomex die nächste Schlappe in der Liga. "Erst gewinnt der VfB sein Heimspiel, wir schießen das 1:0, und dann gehts plötzlich bergab. Ich kann mir den Leistungseinbruch nicht so recht erklären."
Trainer Birger wollte sich nicht weiter äußern. Der Manager war froh sich den Frust auf der Fete bei Frank wegspülen zu können. "Wir bleiben weiterhin ruhig, die Saison ist noch lange genug, um den Klassenerhalt zu schaffen. Aber ich habe schon angedeutet, dass wir uns noch vor Saisonende auf ein, zwei Positionen verstärken wollen."


1-0 Yonah van Schaffelaer (7)
1-1 Julio Lacruz (23)
1-2 Néstor Raúl Massarelli (59)
1-3 Mãdãlin Monea (74)
1-4 Egmont Scheffel (77)

gelb:
Volker Giebitz (5)
Artem Shumakov (32)
Simon Obreiter (64)

9. SPIELTAG
LS United 76 - FC Lübeck 3 - 0
FV Blue Kuracau - TV Feldkirchen 1 - 4
Buschhausen B - FC Pedilusor 5 - 2
Berder Wremen - VfBiertrinker 0 - 4

10. SPIELTAG
Berder Wremen - FV Blue Kuracau
FC Pedilusor - LS United 76
TV Feldkirche - Buschhausen B
VfBiertrinker - FC Lübeck

Was sagst Du dazu?:
2:3 - Pedilusor schlägt zurück! 2006-10-12 
fvb - 12.10.2006 - "Ich bin bedient!", mailte Manager Liberomex seinem Leidensgenossen vom letzten Spieltag Die_Spinne schon zur Halbzeit. Da stand es bereits 3:0 und die Entscheidung war so gut wie gefallen. "Kurios", nannte der Manager den fast spiegelverkehrten Verlauf des Matches im Vergleich zur Vorwoche. Diesmal schaffte der FVB zwar noch den Anschluss, aber nicht mehr den Ausgleich. "Schade, am Ende der Saison kann der eine oder andere Punkt schon entscheidend sein", schloss der weiterhin besorgte, aber auch zuversichtliche Manager. "Ja, wir haben deutliche Defizite in der Abwehr und im Sturm, das müssen wir noch vor den entscheidenden Spielen ändern!", deutete er mögliche Verstärkungen an. Die sind jedoch nicht ohne den Verkauf eines Topakteurs möglich. "Wir beraten uns noch, wer seine Karriere im Ausland oder bei einem höherklassigen Verein fortsetzen wird", äußerte sich Trainer Birger geheimnisvoll.
Am Dienstag spielte die Reserve gegen die Reserve vom THC Maroontown 0:8. Beide Manager weilten aber lieber beim U21-Länderspiel in Leverkusen. Das zum Thema Stellenwert des Spiels. "Da hat sich gezeigt, dass wir auf der Bank nicht die großen Alternativen sitzen haben", gab Manger Liberomex weiteren Bedenken Raum. Vor allem in der Abwehr "...ist der große alte Collura fast die einzige Alternative. Das reicht nicht!" Malsehn, was passieren wird.


1-0 Valdeko Nõmmiste (23)
2-0 Florentin Dragomir (34)
3-0 Valdeko Nõmmiste (37)
3-1 Gilberto Castillo (77)
3-2 Artem Shumakov (83)

gelbe Karten:
Hilmar Buchschachter (30)
Kay Heichler (35)
Dominik Klams (62)
Stanisław Szrejder (85)

8. SPIELTAG
TV Feldkirchen - Berder Wremen 0 - 2
VfBiertrinker - LS United 76 3 - 0
FC Lübeck - Buschhausen B. 1 - 0
FC Pedilusor - FV Blue Kuracau 3 - 2


9. SPIELTAG
LS United 76 - FC Lübeck
FV Blue Kuracau - TV Feldkirchen
Buschhausen B - FC Pedilusor
Berder Wremen - VfBiertrinker
Was sagst Du dazu?:
3:2 - Mexikaner legt Grundstein zum 3. Heimsieg! 2006-10-02 
fvb - 02.10.2006 - "Puh, das hat gerade noch gereicht!", atmete der erleichterte Manager Liberomex nach dem Spiel tief durch. Dritter Sieg im dritten Heimspiel. "Wir leiden diese Saison unter der Mönchengladbach-Seuche. Zuhause hui, auswärts kriegen wir kein Bein auf die Erde! Das muss anders werden!", fordert er von Trainer Birger und dem Team. "Aber was mich riesig freut: unser Mann aus Mexiko beweist seine Vielseitigkeit und ersetzt die formschwachen Stürmer mit einem Doppelpack. Für einen gelernten Verteidiger spitze!" frohlockte er angesichts der Tore von Gilberto Castillo. "Die Mexikaner beim VfB sind ja auch eine echte Bereicherung, zum einen für den VfB, aber auch für die Bundesliga."
Und zum Freundschaftsspiel in der Grotti-Arena:"Tja, wir wussten ja alle, dass es eine schwarze Woche für S04 werden würde, da haben wir dem Manager Toto ein wenig Licht in den grauen Alltag zaubern wollen, trotz der Giftpfeile gegen mich auf dessen Homepage. Wie geht noch der Spruch: was kümmerts die Eiche, wenn sich ein Meerschweinchen an ihr reibt?"
Am Dienstag gibt es eine Doppelveranstaltung im Cockpit Country Park:
Maroontown empfängt CRESCENTS aus New Orleans, wir sind zusammen mit Depor Stuttgart zu Gast im fremden Stadion. Dass beide Spiele gleichzeitig stattfinden, dürfte für eine gewisse Enge auf dem Platz wie in den Katakomben sorgen. Wir sind gespannt!


1-0 Gilberto Castillo (10)
2-0 Gilberto Castillo (20)
3-0 Yonah van Schaffelaer (58)
3-1 Hilmar Buchschachter (85)
3-2 Javier Enrique Gargallo (87)

gelbe Karte: Jakob-Peter Wigge (88)



7. SPIELTAG
Buschhausen B - FC Lübeck 1 - 1
Berder Wremen - TV Feldkirchen 2 - 2
FV Blue Kuracau - FC Pedilusor 3 - 2
LS United 76 - VfBiertrinker 0 - 2

8. SPIELTAG
FC Pedilusor - FV Blue Kuracau
TV Feldkirchen - Berder Wremen
VfBiertrinker - LS United 76
FC Lübeck - Buschhausen B

Was sagst Du dazu?: (1)
0:4 - die 4 steht! 2006-09-24 
fvb - 24.09.2006 - Diesmal nahm Manager Liberomex die ganze Schuld auf sich:"Okay, ich habe alles riskiert und alle drei Punkte verloren, aber wir haben es probiert." Er meinte die offensive Ausrichtung gegen Feldkirchen im gegnerischen Stadion. Aber sie nützte rein gar nichts, sie schadete wohl sogar. Denn im Mittelfeld war der FV Blue Kuracau unterlegen, obwohl er das bessere hatte. Das, meinen Kritiker, lag an der offensiven Ausrichtung. "Jaaa, aber im Sturm geht ja nicht viel, und ich dachte wir probieren es mal mit einem verstärktem Sturm." Pfiffe auf der Preko mit Publikum. Aber Manager Liberomex ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. "Ja gut, wir experimentieren ein bisschen, aber in der Rückrunde werden wir punkten!" fügte der Manager an, bevor er hastig in den Katakomben des Feldkirchener Stadions verschwand.

1-0 Mãdãlin Monea (19)
2-0 Alejandro Reyes (30)
3-0 Ulrich Gädicke (33)
4-0 Néstor Raúl Massarelli (38)



gelbrot: Artem Shumakov (28 + 86)
gelb:
Ulrich Gädicke (40)
Torbjörn Goldenbalk (72)
Julio Lacruz (74)

6. SPIELTAG
VfBiertrinker- Berder Wremen 5 - 0
FC Lübeck - LS United 76 5 - 0
FC Pedilusor - Buschhausen B 3 - 2
TV Feldkirchen - FV Blue Kuracau 4 - 0

7.SPIELTAG
LS United 76 - VfBiertrinker
Buschhausen B - FC Lübeck
Berder Wremen - TV Feldkirchen
FV Blue Kuracau - FC Pedilusor
Was sagst Du dazu?:
 
Pages : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33