Titel: 26/VII.430 - 37+38/VI.669 - 45/VI.350 - 53/VI.730 - 56+57/VI.524 - 60/VI.736 - 66.67 VI.910 - 69 VI.393 - 70/V.48 -74/VI.46 . 77/VI.117  
Links

 • Nachrichten
 • Mannschaft
 • Manager
 • Stadion
 • Spielplan und Tabelle
 • Torjäger
 • Gästebuch
      

2:1 - lang lebe Kurtzbach! 2006-03-19 
fvb - 19.03.2006 - "Ja! Ja! Ja!" Für jeden Punkt gab es einen emotionalen Ausbruch bei Manager Liberomex, als er am Sonntagmittag vom Auswärtssieg in Buschhausen erfuhr. Denn eine Niederlage hätte den FVB in echte Schwierigkeiten gebracht. Nun macht sich Erleichterung breit, aber Sicherheit ist bekanntlich eine Sache, die sich bei Hattrick von Samastag zu Samstag bestätigen muss. So wie die Server-Sicherheit. Aber da der Manager bei einem "Frühkonzert" von Damian Marley erscheinen musste, hätte er sowieso keine Zeit gehabt. Kurtzbach war es egal. Wieder einmal bestätigte er die weise Entscheidung seines Managers ihn zu behalten mit einem sehenswerten Tor(24.). Und endlich traf auch Bodo Bauer-Matesa mal wieder. Gratulation! Das war der Siegtreffer(80.)!

Runde 11
Gib-Gas-Drehnow eV - FC Dynamit 3 - 4
Buschhausen 04 - FV Blue Kuracau 1 - 2
Lebleu - Flughafen Klotzsche 4 - 0
SV Werder-Bremen - Inter de Wisla 0 - 5

Was sagst Du dazu?: (1)
0:3 - Lebleu schießt FVB ab! 2006-03-12 
fvb - 12.03.2006 - Oje, FVB!, Trotz Feldüberlegenheit konnte der FVB seine Erfolgsserie nicht fortsetzen und unterlag den erfahrenen Oldies von Lebleu glatt mit 0:3 Toren. Als Chancentod zeigte sich dabei der junge Sidor Zinichev, der alleine 3 Dinger hätte machen können, eins davon sogar müssen! Aber auch die Taktik des Trainer-/Managergespanns ging nicht auf. Auch daß Kurtzbach Szrejder weichen musste, konnten einige Fans nicht nachvollziehen. Schade, durch die Niederlage ist man wieder in den Abstiegsstrudel geraten. Durch die Aufgabe von Werder Bremen sind die Aussichten auf den Klassenerhalt sogar als sehr gering einzuschätzen, da die direkten Konkurrenten davon noch profitieren werden. Zum Trost fährt der FVB nach Peru zum Freundschaftsspiel bei CHEROS. Adieu!
Runde 10
Flughafen Klotzsche - SV Werder-Bremen 5 - 0
FV Blue Kuracau - Lebleu 0 - 3
FC Dynamit - Buschhausen 04 0 - 3
Inter de Wisla - Gib-Gas-Drehnow eV 3 - 1
Was sagst Du dazu?:
2:1 – Revanche gegen Bremen geglückt! 2006-03-05 
fvb – 05.03.2006 – Dieses Wochenende ging gar nix mehr: auf den Straßen wegen des Schnee-Chaos, bei Hattrick wegen Server-Chaos. So konnte das Spiel bei Werder Bremen nicht live übertragen werden. Erst am späteren Abend gab es dann eine orale Überlieferung durch Manager Die_Spinne via telefonischer Verbindung. Wie zu erfahren war, hat der FVB mit Glück gewonnen, kurz vor Schluss hätte der FVB fast noch den Ausgleich hinnehmen müssen. Insofern war Manager Liberomex glücklich, aber nicht voll zufrieden: “Gegen einen 0-Sterne-Torwart hätte ich doch mehr Tore erwartet. Aber gut, mit einem Sieg gegen Lebleu kann die Mannschaft alles wieder gut machen.“ Sehr zufrieden war Trainer Storheil mit dem neuen Verteidiger Volker Giebitz: “Genau der Richtige zum richtigen Zeitpunkt!“ freute er sich über zwei Rettungstaten des Neuen. Und wieder rentierte sich die Weiterverpflichtung von Rocky Kurtzbach: die Torschützen: Motycka(15.) und eben Kurtzbach(25.)


Lebleu - FC Dynamit 1 - 2
SV Werder-Bremen - FV Blue Kuracau 1 - 2
Buschhausen 04 - Gib-Gas-Drehnow 3 - 5
Flughafen Klotzsche - Inter de Wisla 1 - 5

Was sagst Du dazu?: (2)
5:0 - also doch: Klatsche für Klotzsche! 2006-02-26 
fvb - 26.02.2006 - Endlich, endlich, endlich mal wieder ein deutlicher Sieg! Nach der schlimmen Zeit mit 15 Niederlagen in 16 Spielen keimt beim FVB wieder das Pflänzchen Hoffnung. Die etwas unglückliche taktische Aufstellung von Klotzsche kam dem Team um Kapitän Collura entgegen. Am Abend, aber auch schon unter der Woche, wurde der Kader verschlankt, es gingen Irrgang, Presley, Wuhletal, Mikes, Hagebutte und das Talent Hundegger. Rocky Kurtzbach dagegen wurde nochmal zum Bleiben überredet, vor allem nach seinem Tor zum 3:0 war allen klar, daß der FVB einen Spieler wie ihn weiterhin braucht. "Er ist die absolute Nummer 4 im Mittelfeld, und damit als Ersatzmann für die Top 3 erstmal unerlässlich" , betonte Manager Liberomex. Doch langsam macht sich Alejandro Muros Sorgen um seine Zukunft beim FVB: "Wenn ich wechsle, dann nur in eine Stadt mit Fischgeschäft!"
Manager Liberomex: "Alejandro bleibt erstmal. Rocky wird ja auch älter, und Alejandro ist ähnlich stark wie er."
Wir freuen uns die Torschützen nennen zu dürfen: Aioanei (11.) , Wardas (38.), Kurtzbach (42.), Roelants (47.) und Motycka [48.)


FC Dynamit - SV Werder-Bremen 4 - 2
FV Blue Kuracau - Flughafen Klotzsche 5 - 0
Gib-Gas-Drehnow - Lebleu 3 - 0
Inter de Wisla - Buschhausen 04 4 - 2

Was sagst Du dazu?:
2:3 - gell, do glotzsch'!? 2006-02-18 
fvb - 19.02.2006 - Man denkt immer: schlimmer geht's nimmer! Doch, es geht! Selbst beim Schlusslicht Flughafen Klotzsche kassierte der FVB eine Niederlage - nach einer 2:0-Führung!
Manager Liberomex: "Wenn der Schmalzpfropfen mal drin und angetrocknet ist, dann kriegt man ihn schwer wieder raus!"
Jetzt denkt der Manager über Umstrukturierungen nach, aber Kollege Die_Spinne warnt vor Aktionismus. Andererseits plädiert er für den Verkauf des Urgesteins Kurtzbach, aber Manager Liberomex will ihm später vielleicht den Trainerposten anbieten...
Der aufgeblähte Kader (28Spieler) soll aber jetzt verkleinert werden. "Wir wollen nach oben, wir haben sozusagen die Lehrlinge immer übernommen, wenn sie genug Talent hatten, aber jetzt müssen wir eine Trennlinie in der Qualität ziehen!"
Trotzdem gab es zwei Neuzugänge zu vermelden, einer gab gleich sein unglückliches Debüt.
Der Torschütze zur 2:0-Führung war Knipser Loewie Roelants. Leider hat es nicht gereicht.


Buschhausen 04 - Inter de Wisla 1 - 7
Lebleu - Gib-Gas-Drehnow 1 - 2
Flughafen Klotzsche - FV Blue Kuracau 3 - 2
SV Werder-Bremen - FC Dynamit 4 - 1


Was sagst Du dazu?: (3)
1:2 - wieso, weshalb, warum? 2006-02-13 
fvb - 12.02.2006 - "Managment raus!" stand auf dem Plakat, das eine kleine Gruppe Fans nach Spielende im James-Douglas-Morrison-Memorial ausrollte. Manager Liberomex liess sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen: "Klar, ich kann die Enttäuschung der Fans verstehen, aber wenn man mal hinten drin steht, dann ist es schwer wieder nach vorn zu kommen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es irgendwann wieder aufwärts geht. Ich gebe auch meine Fehler zu, aber meinen Job werde ich nicht hergeben, ganz bestimmt nicht!"
Wieder mal verloren. Selbst die Unterstützung durch die Kiligans nützte nichts. Diesmal gegen Werder Bremen, die man eigentlich besiegen wollte. Aber im Moment geht halt nichts. Wieder gab es eine fragwürdige Taktik und eine umstrittene Formation. Den Treffer erzielte zwar Ponnath, aber er vergab auch einige Möglichkeiten. Nun wird es langsam eng für den FVB. Da fielen die Feiern zum Stadionausbau sehr spärlich aus.
Einige Stimmen aus dem Fanblock:
"Die sollen nicht jede Woche in der Weltgeschichte rumfahrn, die sollen sich voll auf die Liga konzentrieren!"
"Der Manager ist an allem schuld. Der soll sich endlich mal auf die Arbeit konzentrieren und sich nicht ständig mit fremden Flaggen schmücken!"
"Was ist eigentlich mit dem Aioanei? Warum spielt der nie?"
Doch der Manager hatte keine Lust darauf einzugehen...

Inter de Wisla - Flughafen Klotzsche 7 - 2
Gib-Gas-Drehn - Buschhausen 04 4 - 0
FV Blue Kuracau - SV Werder-Bremen 1 - 2
FC Dynamit - Lebleu 2 - 2


Was sagst Du dazu?: (1)
1:4 - das Gerücht vom Häcker geht um! 2006-02-05 
fvb - 05.02.2006 - Manager Liberomex konnte es nicht fassen, schon wieder ein grober Aufstellungsfehler, 4-4-2 statt 3-5-2; wie konnte das passieren? Sogar Manager Die_Spinne mutmaßte, ein Häcker sei am Werk, der die Aufstellungen manipuliert. Doch Liberomex nimmt erstmal alle Schuld auf sein Konto: "Ich verstehe das zwar auch nicht, und ich bin mir sicher die Aufstellung richtig eingereicht zu haben, aber es war schon spät, obwohl, Alkohol war nicht im Spiel..." Also Ratlosigkeit allenthalben, 3 Punkte wiederum verschenkt, diesmal an Lebleu. Auch der Treffer von Ponnath konnte keinen Trost spenden. "Diese Saison ist eine Saison der Leiden. Aber es kann nur aufwärts gehen. Die nächsten vier Spiele müssen gewonnen werden!" forderte der Manager, bevor er sich zum dreigängigen französischen Menü nach Weiden begab, um sich davon wieder aufrichten zu lassen.

Gib-Gas-Drehnow - Inter de Wisla 1 - 1
Buschhausen - FC Dynamit 2 - 3
Lebleu - FV Blue Kuracau 4 - 1
SV Werder-Bremen - Flughafen Klotzsche 2 - 1
Was sagst Du dazu?:
2:1 - der erste Sieg nach 12 (!) Niederlagen! 2006-01-31 
fvb - 30.01.2006 Endlich!! Nach 12 Niederlagen in Folge gelang dem FV Blue Kuracau wieder mal ein Sieg!
2 Tore geschossen - 1 Gegentor bekommen, macht nach Adi Dassler 3 Punkte. Nicht wie der Tropfen auf dem heißen Stein, nein, wie einen Tropfen auf einen trockenen, sehr trockenen Schwamm saugte der Manager die Punkte aufs Konto. "So macht das doch wieder einen ganz anderen Spaß", freute sich Manager Liberomex. Sogleich wurde am Abend ausgegangen und einige Cocktails mussten dran glauben, die 80er Party als Begleitmusik langweilte zwar, aber der Manager feierte tief drin, wo Swimming Pools und Caipirinhas fröhlich Urständ feierten. "Ich hab gleich den Bamberger angerufen und den Stadionausbau in Auftrag gegeben. Jetzt geht es wieder in die bewährte Richtung: nach oben!" euphorisierte sich der Manager in einen Rausch. Ausserdem konnte mit Loewie Roelants endlich der langersehnte Knipser gefeiert werden, der sich erst am Tag vor dem Spiel vorgestellt hatte, und sofort traf. Also, endlich mal wieder die Torschützen zum Triumph: Roelants(29.) und Collura(35. FE).


Inter de Wisla - SV Werder-Bremen-------1 - 1
Flughafen Klotzsche - Lebleu---------------2 - 3
FV Blue Kuracau - Buschhausen04-------2 - 1
FC Dynamit - Gib-Gas-Drehnow------------5 - 3

Was sagst Du dazu?: (1)
0:4 – der Managerstuhl wackelt! 2006-01-22 
fvb – 22.01.2006 – Nach der dritten Saisonniederlage hintereinander steckt der FV Blue Kuracau plötzlich mitten im Abstiegskampf. Diesmal patzte der Manager. Er hatte einen Mann zuviel ins Mittelfeld beordert. Somit stand mit Spielbeginn die Niederlage schon fest. Mit 4 Toren wurde die Torheit schon mal reichlich bestraft, dazu kommt noch der Verlust der Trainingsleistung. Der Trainer zog sich deshalb mit den Torhütern zu einem gesonderten Trainingslager zurück, der Rest der Mannschaft bekam bis zum Freundschaftsspiel frei.
„Sowas musste ja irgendwann mal passieren. Das ist wie bei den Schreinern, die sich wenigstens mal einen blauen Daumen holen müssen, um als echte Schreiner zu gelten, oder bei den Bikern, wo es als wichtige Erfahrung gehandelt wird, wenn man sich schon mal auf die Fresse gelegt hat. Ich kenne einige Manager, die auch schon mal zur Sekretärin mussten. Aber ich werde natürlich nicht zurücktreten, sondern ich hoffe auf dieTrendwende gegen Buschhausen. Wenigstens haben wir so die Tabellenführung von Über-Ich Dynamit verhindert“, freute sich Manager Liberomex wenigstens ein bißchen.


Gib-Gas-Drehn - FV Blue Kurac 4 - 0
Buschhausen 0 - Flughafen Klo 3 - 0
Lebleu - SV Werder-Bre 2 - 2
FC Dynamit - Inter de Wisl 3 - 0

Was sagst Du dazu?: (1)
1:2 - blöde Abwehrfehler gegen das ÜBERICH! 2006-01-17 
fvb - 16.01.2006 - 0 Punkte, Platz 7, und als nächstes beim Tabellenführer, man kann von einem misslungenen Auftakt für den FVB sprechen. "Manager Die_Spinne sprach schon vom "Durchreichen", wir sind aber besser als es die Tabelle im Moment ausdrückt. Wir hätten auch beide Spiele gewinnen können. Aber diesmal lag der Fehler in der Abwehr. Da waren wir zu offensiv", räumte Manager Liberomex ein. "Außerdem scheinen wir mit Rosello nicht gerade einen Knipser erwischt zu haben. Vielleicht ist er für ein anderes System gemacht, aber 3-4-3 werden wir nicht spielen. Ich habe ihn zur Warnung erstmal auf die Liste gesetzt, glaube aber nicht an einen Verkauf."
Wieder mal war Pöting der Beste und schoss auch das einzige Tor (87.) für den FV Blue Kuracau, nach diesem Tor jedoch war die Abwehr kurz unkonzentriert, und so gab es im Gegenzug den entscheidenden Gegentreffer.


Lebleu - Inter de Wisla 2 - 1
Flughafen Klotzsche - Gib-Gas-Drehnow eV 1 - 3
FV Blue Kuracau - FC Dynamit 1 - 2
SV Werder-Bremen - Buschhausen 04 2 - 0

Was sagst Du dazu?:
 
Pages : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33